Optimierung

 

 

Das DS&OR Cluster löst schwer greifbare Fragestellungen mit mathematischer Optimierungstechnologie. Die wissenschaftliche Methode des Operations Research wird auf praktische Probleme angewendet, um optimale Lösungen für komplexe Systeme zu ermitteln. Auf diese Weise können in Unternehmen Kosten eingespart, die Planungs- und Versorgungssicherheit erhöht oder Entscheidungen strukturiert werden.



Zunächst wird in der Modellierungsphase ein vereinfachtes Abbild der realen, komplexen Fragestellung mathematisch dargestellt. Unternehmensdaten werden daraufhin in das Modell eingesetzt und in ein Computerprogramm überführt, welches die optimale Lösung für die Fragestellung errechnet und für den Nutzer visualisiert. Auf diese Weise können beispielsweise verschiedene Verbrauchsszenarien in einem Lager simuliert oder Handlungsempfehlungen für die beste Warenbestellung abgeleitet werden.



Sowohl produzierende Industrie als auch Dienstleistungsunternehmen können von mathematischer Entscheidungsunterstützung profitieren.



Verschiedene Einsatzgebiete mathematischer Optimierungstechnologie:
  • Verringerung von Verschnitt in der Holzindustrie (mehr Informationen)
  • Planung von langfristigen Bauprojekten,
  • Personaleinsatzplanung für Dienstleister,
  • Erstellung von Stundenplänen
  • Umlaufplanung für Logistikunternehmen

 

Da sich die Rechenleistung in den letzten Jahren deutlich verbessert hat, sind aufwendige Modelle mit einer Vielzahl von Variablen heute nicht mehr nur für große Konzerne, sondern auch für mittlere und kleine Unternehmen einsetzbar.



Die intensive Forschungsaktivität im DS&OR Cluster macht es möglich, neue Entwicklungen im Bereich des Operations Research zeitnah für die Wirtschaft nutzbar zu machen und Kunden so einen Vorteil gegenüber Wettbewerbern zu verschaffen.



Das DS&OR Cluster bietet jedoch nicht nur innovative Technologie, sondern beleitet den Kunden in jedem Stadium des Optimierungsprozesses: beispielsweise bei der Identifizierung der Potenziale für mathematische Optimierung im Unternehmen und der Erhebung der relevanten Unternehmensdaten. Alles aus einer Hand – von der Forschung bis zur Praxis.

 

 

 

Kontakt:

 

Carina Uhde

DS&OR Lab

Universität Paderborn

Warburger Str. 100

33098 Paderborn

 

fon 05251 60 5245

fax 05251 60 3542

 

uhde(at)dsor.de

www.dsor.de

Home Kontakt Impressum